background

HypnoBirthing 2.0


Beschreibung

BellaHypnoBirthing 2.0 ist eine Methode der Geburtsvorbereitung, die auf der Überzeugung beruht, dass jede Frau das Potenzial für eine ungestörte und natürliche Geburt in sich trägt. Die zentralen Säulen, auf welchen das speziell auf unseren Kulturkreis und geburtshilflichen Gegebenheiten abgestimmte Konzept von HypnoBirthing 2.0 fußt, sind Achtsamkeit, Tiefenentspannung, Imagination/Visualisierung, Selbsthypnose und spezielle Atemtechniken. HypnoBirthing kann besonders für die werdenden Mütter, aber auch Väter sehr hilfreich sein, die
möglicherweise Ängste und Unsicherheiten während der Schwangerschaft und in Hinblick auf die Geburt haben.
Das Kurskonzept ist auf das Geburts-Paar bzw. auf die werdende Mutter und ihre Geburtsbegleitung ausgerichtet. Ziel ist es, das Kompetenzempfinden beider so zu stärken, dass ein starkes und vertrauensvolles Geburtsteam entsteht. Der Verlauf einer natürlichen Geburt ist unvorhersehbar und in seiner Dynamik immer individuell. Durch die Auseinandersetzung mit möglichen Ängsten, Unsicherheiten oder Blockaden, aber auch im Zusammenspiel mit dem eigenen Empfinden und dem intensiven Erleben mit dem/der Partner/in, soll im Laufe des Kurses eine vertrauensvolle und bestärkende Haltung hinsichtlich der Geburt entstehen. Diese Geburtshaltung ist auf das Bestmögliche ausgerichtet und dabei trotzdem gegenüber all dem, was kommt, offen und annehmend.

Der fortlaufende Kurs umfasst

- 16 Unterrichtseinheiten an 5 Abenden über 10 Wochen
- Das Buch: "Mama werden mit Hypno Birthing" von B.M. Heinkel / J.G. Kornetzky (pro Paar)
- Elternskript
- Getränke & Snacks

Kursleiterin und Anmeldung

Ursina Wittke
anfrage@hypnobirthing-tuebingen.info
Max. 3 Paare
Homepage: www.hypnobirthing-tuebingen.info

Termine und Kosten

Beginn der Kurse:
Kurs 6: 18.09. / 02.10. / 16.10. / 30.10. / 13.11.2019 (nur noch ein freier Platz)
immer mittwochs von 18:00 bis 20:30 Uhr
Gruppenkurs, 380 €
Max. 3 Paare

Kursort

Geburtshaus Tübingen 
Eingang Hof 
Hagenloher Str. 9
72070 Tübingen

Neugeborene

Benjamin Simon
19.08.2019 um 03:47 Uhr
Aris
14.08.2019 um 23:52 Uhr
Pauline Clara
13.08.2019 um 12:13 Uhr


Aktuelles

Liebe Eltern,
während der Sommerferien ist unser Sekretariat nur sporadisch besetzt.
Wir möchten Euch daher bitten, per E-Mail mit uns in Kontakt zu treten, wir kümmern uns dann schnellstmöglich um Euer Anliegen:
info@geburtshaus-tuebingen.de
Eine wunderschöne Sommerzeit wünscht Euch Euer
Geburtshaus-Team
Liebe Geburtshausbesucherinnen und Besucher,
seit etwa 4 Wochen befindet sich direkt vor unserer Haustür eine Großbaustelle, die leider noch bis September andauern wird.
Wir wissen um die Schwierigkeit, einen Parkplatz zu finden. Unsere Parkplätze im Hof stehen bereit und sind trotz Baustelle immer anzufahren.
Für die Geburt ist ein Parkplatz reserviert.
Wir bitten um Euer Verständnis.

Mit sommerlichen Grüßen
Euer Geburtshaus-Team
GeburtshausGeburten:
Liebe Eltern,
wir haben unser Geburtsteam aufgestockt und können im Januar 2020 noch 5 Plätze anbieten. In den anderen Monaten haben wir die Frauen auf den Wartelistenplätze nachrücken lassen und sind bis einschließlich März voll ausgebucht. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur noch Frauen aufnehmen können, deren errechneter Entbindungstermin nach dem 31.03.2020 liegt (Wartelistenplätze noch möglich). Daher schicken Sie bitte Ihre Anfrage so früh wie möglich!

Wochenbett Hebammen:
DAS GILT NICHT für unser Wochenbett-Team, hier haben wir teilweise noch freie Kapazitäten. Anfragen hierfür bitte unter
07071 / 8897136 und / oder an
info@geburtshaus-tuebingen.de

Vielen Dank und herzliche Grüße
Das Geburtshaus-Team
Bitte Vormerken - Herbstfest 2019
29.09.2019 von 15:00 bis 18:00 Uhr
Wir feiern 5 Jahre Geburtshaus Tübingen!
Nächster Geburtsvorbereitungskurs
Di: 10.09.2019 - GV5/2019
Nächster Rückbildungskurs
Di: 10.09.2019 - R5/2019
Nächster Säuglingspflegekurs
Sa: 21.09.2019 - SP6/2019


Babygalerie

Ronja
geboren am 09.08.2019
um 13:08 Uhr
zur Babygalerie


Geburtsberichte

Jakob Daniel
geboren am 19.03.2019
um 23:25 Uhr
zu den Geburtsberichten


Rückblick

Rückblick
ins Jahr 2017