background

Schlafcoaching


Achtsame Familienbegleitung bei Fragen, Problemen und Sorgen zum Thema Schlafen


Ich bin artgerecht Babyschlafcoach und begleite Eltern bei allen Problemen, Schwierigkeiten, Sorgen, Fragen und Ängsten zum Thema Schlafen. Ich nehme Mütter und Väter, gerne auch andere Familienangehörige, an die Hand ihr Baby / Kind liebevoll in erholsamere Nächte zu führen. Dabei gehe ich achtsam mit Ihnen um, sowie mit dem Kind und Ihrer privaten Situation.
Schlaflose Nächte verändern uns. Sie führen auf Dauer zur Verzweiflung. Dadurch kommt es leider oft zur Empfehlung und Anwendung von Schlaflernprogrammen, die wie wir heute wissen unseren Kindern schaden. Aus diesem Grund arbeite ich artgerecht und bedürfnisorientiert. Kinder müssen nicht funktionieren oder durchschlafen, aber sie müssen bei uns ankommen. Ihr Urschlafverhalten muss sich in unsere geschäftige Welt einfügen.
Viele Eltern bitten sehr spät um Hilfe, weil sie sich als Versager fühlen. Doch wenn wir alleine nicht mehr weiter kommen, brauchen wir begleitende Rückenstärkung. Schlaf ist die Basis für unsere Gesunderhaltung und die des Kindes. Sie ist auch wichtig um in der eigenen Kraft zu bleiben, welche wiederum Voraussetzung für ein gutes Zusammenleben ist.
Meine Beratungen können als Hausbesuch, telefonisch oder per Schriftwechsel oder Treffen im Geburtshaus stattfinden. Vorab ist ein kurzes Telefonat notwendig, welches ich nicht abrechne.
Gruppengespräche und Entspannungstraining sind ebenfalls im Kursraum möglich. Sprechen Sie mich einfach an.
Lassen Sie uns gemeinsam Wege finden und Schritte erarbeiten, die für die ganze Familie zu stressfreieren Nächten führen. Ich bin selbst Mama zweier Kinder (*2016 & *2018), die ich durch einige schlaflose Zeiten tanzend getragen habe. Diese Erfahrungen, zusammen mit meinem Wissen als artgerecht Babyschlafcoach und Entspannungstrainer für Kinder, teile ich gerne um zu helfen.

Kontakt

reuter_jennifer@gmx.net
0 74 78 / 36 65 00
bitte auf Band sprechen, wenn ich nicht erreichbar bin

Kosten und Zeitaufwand

Durchschnittlich benötigen wir 2-6h, welche beratend über mehrere Tage / Wochen aufgeteilt werden. Gerne bin ich auch bereit auf Wunsch eine Pauschale über ein bestimmtes Beratungszeitfenster zu vereinbaren.
1 Stunde = 36 Euro (Entfernung bis 5 km bei Hausbesuch inklusive, danach Kilometerpauschalen; Treffen im Geburtshaus 46 Euro)
Gruppengespräche mit 2 bis 3 Familien / Eltern(teilen) im Geburtshaus: 1 Stunde = 48 Euro

Entspannungstraining individuell auf Anfrage und in Absprache.

Referenzen

- artgerecht Babyschlafcoach
- Entspannungstrainerin für Kinder
- Zertifikatslehrgang Bachblütenanwendung/beratung
- Zertifikatslehrgang Kinderkrankheiten natürlich heilen
- Kursleitung Babymassage
- Bachblütenanwendung
- Schreibaby
- Entspannt Essen am Familientisch
- Kinderkrankheiten natürlich heilen
- Babymassagekursleitung
- Weg von der Windel

 

Neugeborene

Lotta
18.09.2021 um 10:14 Uhr
Belén
17.09.2021 um 23:35 Uhr
Charlie Jessica Lea
13.09.2021 um 18:39 Uhr


Aktuelles

Sprechzeiten
Unsere Sprechzeiten haben sich geändert: Wir sind nun montags bis freitags von 09:00 bis 11:00 Uhr für euch da.
Kontaktaufnahme
Für die erste Kontaktaufnahme bezüglich einer außerklinischen Geburt verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Liebe Eltern,
wir sind das Jahr 2021 voll ausgebucht, die Monate März und Januar 2022 ebenfalls, hier sind nur noch Wartelistenplätze möglich, daher schicken Sie Ihre Anfragen bitte sehr frühzeitig.
Dies gilt jedoch NUR für unsere Geburtshilfe, im Wochenbett-Team gibt es noch freie Kapazitäten.
Vielen Dank und herzliche Grüße
Das Geburtshaus-Team
Akupunktur
Die Akupunktursprechstunde findet wieder im Geburtshaus Tübingen statt.
Herbstfest 2019 oder
5 Jahre Geburtshaus Tübingen

Bericht und Fotos
Nächster Geburtsvorbereitungskurs
Di: 28.09.2021 - GV5/2021
Nächster Rückbildungskurs
Di: 28.09.2021 - R5/2021
Nächster Säuglingspflegekurs
Sa: 02.10.2021 - SP6/2021


Babygalerie

Belén
geboren am 17.09.2021
um 23:35 Uhr
zur Babygalerie


Geburtsberichte

Fabian
geboren am 27.05.2021
um 12:11 Uhr
zu den Geburtsberichten


Rückblick

Rückblick
ins Jahr 2018