background

Kosten

Die Kosten für die Hebammenleistungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Als Hebammenleistungen gelten:

Schwangerenberatung
Vorsorge, Blutennahmen
wenn nötig CTG Kontrollen
Hilfeleistung bei Wehen oder Schwangerschaftsbeschwerden
Geburtsvorbereitung
Geburtshilfe
Betreuung im Wochenbett
Rückbildungsgymnastik
• Stillberatung

Die Betriebskosten, welche bei einer Geburt im Geburtshaus anfallen, werden ebenso von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

Für die Rufbereitschaft (als private Wahlleistung) wird eine Pauschale von 500,- EUR (ab 01.08.2020: 600,- EUR) von den Hebammen erhoben.

Manche Krankenkassen beteiligen sich mit bis zu 500,- EUR. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse. Im Falle einer privaten Versicherung sollten Sie die Kostenübernahme der einzelnen Leistungen abklären.

Bankverbindung

Inhaber: Geburtshaus Tuebingen
Bankinstitut: Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE91 64150020 0002 5311 75
BIC: SOLADES1TUB

Neugeborene

Marlon
22.01.2020 um 01:50 Uhr
Linus Jona
16.01.2020 um 16:30 Uhr
Finn Benett
16.01.2020 um 14:33 Uhr


Aktuelles

GeburtshausGeburten:
Liebe Eltern,
wir können noch die folgenden freien Plätze anbieten:
im März 5
im April 2
im Mai 1
im Juni 1
im September 11
Ansonsten sind wir bis einschließlich August voll ausgebucht. Daher schicken Sie bitte Ihre Anfrage so früh wie möglich!

Vielen Dank und herzliche Grüße
Das Geburtshaus-Team

Achtung:
Das Wochenbett-Team hat FREIE Kapazitäten!!!
Herbstfest 2019 oder
5 Jahre Geburtshaus Tübingen

Bericht und Fotos
Nächster Geburtsvorbereitungskurs
Di: 28.01.2020 - GV1/2020
Nächster Rückbildungskurs
Di: 28.01.2020 - R1/2020
Nächster Säuglingspflegekurs
Sa: 25.01.2020 - SP1/2020


Babygalerie

Karl Lowis
geboren am 26.11.2019
um 10:56 Uhr
zur Babygalerie


Geburtsberichte

Karl Lowis
geboren am 26.11.2019
um 10:56 Uhr
zu den Geburtsberichten


Rückblick

Rückblick
ins Jahr 2018